UNIVERSAL-WERKZEUGE

UNIVERSAL-WERKZEUGE

Universal-Werkzeuge

UNIVERSAL-WERKZEUG FÜR ZYKLO-PALLOID®

Seit der Einführung dieses Werkzeug-Konzeptes im Jahre 1956 wird das ZYKLO-PALLOID®-Verfahren nach wie vor weltweit erfolgreich für die Fertigung von Kegelrädern eingesetzt. Die Genialität dieser Verzahnungsmethode liegt darin, dass durch das Zusammenwirken von ineinander geschachteltem Innen- und Außenmesserkopf der Tragbild-Kern automatisch in Zahnmitte liegt. Zusätzlich kann mittels einer frei wählbaren Exzentrizität für den Außenmesserkopf auch die Tragbild-Länge einfach und unkompliziert variiert werden.

Highlights:

  • Einfache Verzahnungsberechnung und Optimierung durch KIMoS (Klingelnberg Integrated Manufacturing of Spiral Bevel Gears)
  • Sicherung der Produktionsqualität über das Closed Loop-Konzept
  • Verzahnprozess:
    • Vorverzahnen: HSS, nass
    • Hartfein-Bearbeitung: HPG-S, trocken
  • Verzahnmethode:
    • Gleichzeitige Flankenbearbeitung (Completing)
  • Messerkopf-Bestückung jeweils separat für Ritzel und Tellerrad-Fertigung
  • Besonders geeignet für die Fertigung von einzelnen Radsätzen bzw. kleinen Losgrößen

Galerie

© KLINGELNBERG