PULSAR

PULSAR

Software

Industrie 4.0 auch für Sekundärprozesse

Prozess- und Werkzeug-Auslegung für das Entgraten

Pulsar dient der Auslegung der Geometrie von Entgratfräsern für Oerlikon Kegelrad-Fräsmaschinen mit Entgratereinheit einschließlich der zum Entgraten verwendeten Kinematik. Je nach gewähltem Maschinentyp werden unterschiedliche Systeme (Werkzeug, Kinematik) berücksichtigt. Mit Pulsar können Entgratauslegungen für MultiCut-Prozesse entwickelt, simuliert und auf Kollision geprüft werden. Die durch die Simulation ermittelten Daten werden in den Neutraldaten in der Datenbank gespeichert und können so direkt für die Werkzeug-Aufbereitung und Fertigung verwendet werden. Der MultiCut-Prozess ist auf allen Oerlikon Kegelrad-Verzahnmaschinen der vertikalen Baureihe einsetzbar.

Highlights:

  • Definition von Werkzeug-Geometrie und Prozesskinematik im Neutraldaten-Format
  • Auslegung des Entgratprozesses basierend auf der realen Zahnkontur
  • Prozesssimulation basierend auf den kinematischen Möglichkeiten der realen Maschine
  • Kollisionskontrolle unter Berücksichtigung der definierten Vorrichtungsgeometrie 
  • Optimierung der Schnittbedingungen für den Entgratprozess
  • Optimale Berechnung der Einfädelposition für das Entgratwerkzeug
  • Deutlich kürzere Bearbeitungszeiten durch Schnittoptimierung
  • Deutliche Erhöhung der Standzeit, da die komplette Werkzeugschneide für das Entgraten verwendet wird
© KLINGELNBERG