TS 30

Oerlikon Kegelrad-Prüfstand

Einfache Prüfung von Verschleiß und Dauerfestigkeit von Kegelradsätzen

Mit den Kegelrad-Prüfständen TS 30 können Kegelradsätze mit unterschiedlichen Größen auf Verschleiß und Dauerfestigkeit geprüft werden. Durch Elektroantriebe werden auf der Antriebsseite die Drehbewegung (Motor) und auf der Abtriebsseite (Generator) das Bremsmoment eingeleitet. Dieses Konzept ermöglicht einen sehr energieeffizienten Testbetrieb des Prüfstandes.

© KLINGELNBERG